Zimmerei Thomas Pichler | Massivholzbau
Zimmerei Thomas Pichler | Massivholzbau
Ihre Traditions - Zimmerei Thomas Pichler in Raubling bei Rosenheim.
Zimmerei, Rosenheim, Inntal, Bauzimmerei, Zimmerer, Ständerbau, Holzständerbau, Energetisches Bauen, Balkonbau, Dachstuhl, Carports, Schlüsselfertiges Bauen, Dachsanierung, Innenausbau, Sanierung
4236
page-template-default,page,page-id-4236,ajax_updown_fade,page_not_loaded,

Massivholzbau

Das Massivholzhaus – Holzbau neu definiert

Holz ist einer der ältesten Baustoffe überhaupt und historische Bauernhäuser oder Fachwerkbauten, aber auch die Blockhütten auf den Bergen legen Zeugnis darüber ab, dass der Baustoff Holz Jahrhunderte überdauern kann.
Ein modernes Massivholzhaus entspricht voll und ganz den heutigen gesetzlichen Anforderungen an Statik und Bauphysik. Die Grundkonstruktion eines Massivholzhauses besteht aus Kreuzlagenholz (CLT). Darunter versteht man kreuzweise übereinandergelegte und unter hohem Druck verleimte Fichtenholzlamellen. Der für die Verleimung verwendete Leim ist wasserfest und absolut formaldehydfrei. Die Aussenwände der Massivholzhäuser werden mit einer Holzfaserdämmung bauphysikalisch richtig an der Aussenseite gedämmt und können wahlweise mit einer Holzfassade oder einem Putzträgersystem verkleidet werden. So hält Ihr Haus im Winter die Innenräume anhaltend warm und schützt sie im Sommer vor starker Überhitzung.

sommer_hoefemuseum_2006.jpg

header_staenderbau1

Überzeugende Vorteile eines Massivholzhauses:

 

Holz ist energiesparend:

– Kein Baustoff kann ähnlich energiesparend hergestellt werden
– Optimales Verhältnis von Gewicht und Volumen für den Transport
– Holz reguliert den Wärmehaushalt ihres Gebäudes
– Holz kann ohne großen Aufwand thermisch entsorgt werden

 

Holzbau ist schnell:

Große raumhohe Elemente in transportierbarer Größe werden eingesetzt. Das bringt kurze Bauzeiten und damit finanzielle Einsparungen.
Bei der raschen Montage auf der Baustelle schützt das eigene Dach bereits in den ersten Tagen das Gebäude vor Nässe.

Holzbau ist trocken und sauber:

Beim Bauen mit Holz entfällt im Gegensatz zu anderen Bauweisen die Baufeuchte.
Auf Baufeuchte zurückzuführende Bauschäden gibt es im Holzbau nicht.

klein-Bilder+014.jpgHolz ist leicht:

Holz besitzt ein besonders günstiges Verhältnis zwischen Tragfähigkeit und Eigengewicht.
Besonders bei nachträglichen Aufstockungen, bei denen das Fundament in der ursprünglichen Planung nicht für eine Aufstockung ausgelegt war, macht diese Eigenschaft Holz zum idealen Baustoff.

Holz bringt mehr Wohnraum:

Massivholzelemente bringen mehr Wohnfläche.
Auf der Basis gleicher Dämmwerte bringt die Massivholzbauweise bei einem zweigeschossigen Einfamilienhaus mit 10m x 8m Aussenmaß ca. 10 m² mehr Wohnnutzfläche als ein Ziegelhaus.

Holz bringt mehr Planungsfreiheit:

– Freie Planung ohne Rasterbindung mit einem zugelassenen Baustoff in größten Dimensionen
– Einfachste Bauteilkonstruktionen und Detailplanung
– Wärme-, Schall-, und Brandschutzfunktionen in einem Bauteil vereint
– Kein Planungsrisiko durch passgenaue Bauteile

 

Vorteile …

… beim Bauen

– Kürzeste Bauzeiten
– Wirtschaftliches Bauen durch große Elemente
– Exakter Rohbau durch passgenaue Bauteile
– Einfachste Anschlüsse
– Nur ein Verbindungsmittel (Schrauben) erforderlich
– Minimaler Abdichtungsaufwand erforderlich, hohe Luftdichtigkeit durch geringen Fugenanteil
– Einfaches Heben der Elemente durch eingearbeitete Montagehilfen
– Problemloser Innenausbau

… beim Wohnen

– Langlebige massive Holzbauweise
– Ökologischer CO2 speichernder Baustoff
– Diffusionsoffene Bauteilkonstruktionen
– Angenehmes, warmes Wohnklima durch massive, feuchteregulierende Bauteile
– Bis zu 15% Wohnflächengewinn gegenüber alternativen Bauweisen durch schlanke Konstruktionen mit bester Wärmedämmung
– Beste Schallschutzwerte
– Hohe Speichermassen

>>> mehr Wohnklima für Sie <<<

Als Partnerbetrieb von „Das Massivholzhaus“ beraten wir Sie gerne und freuen uns, für Sie tätig zu werden.

 

Aufbau eines Massivholzhauses (Doppelhaus) in Raubling – jetzt live!